Werkstatt-Notizen

Das Blog der koerperwerkstatt


Loading

mehr davon arbeiten. Team. Idee. Körper. Beschwerden

mehr davon arbeiten. Team. Idee. Körper. Beschwerden

ja eigentlich von Allem. Aha.

unser Kerngeschäft ist das arbeiten an Myofaszialen Strukturen, Gelenken und die Arbeit am Cranium. Hierbei wählt der eine Kollege Grundsätzlich lieber Techniken aus der CrossFit Idee aus, alle anderen Arbeiten im BrickWall Konzept, heisst Sie gucken wie Sie mit Ihrem Fachwissen über klinische Muster an deinen Beschwerden arbeiten können, die du immer wieder versuchst so blumig wie möglich zu beschreiben, damit unsere Ideen vielseitiger werden.

Das andere was uns aus macht, ist das Arbeiten im Team. wir denken über die übliche Konditionierung hinaus. wir wollen das dein Körper eine echte Emanzipation erfährt, das geht nur wenn du lernen möchtest wie du mit Dir selber am besten Klar kommst.

deshalb ist es auch völlig machbar, wenn wir keinen Anschlusstermin für dein Folgerezept finden und statt dessen erst 6 Wochen später weiter arbeiten, natürlich gilt das nicht für postoperative Rehabilitation, es bezieht sich alleine auf chronische Beschwerden. ob Kiefer, Schulter oder Hüfte, um nur drei Prominente Vertreter zu erwähnen.

wir sind alle sehr eigenständige und ausgeprägte Persönlichkeiten, die Ihren Weg in diesem Gesundheitswesen gehen wollen, wir sind Überzeugungstäter. wir sind intensiv-niemals sind wir egal. Transparenz ist uns wichtig. dazu gehört auch deine Kritik.

mehr davon arbeiten. Team. Idee. Körper. Beschwerden- bedeutet schlussendlich das wir wissen das körperlicher Schmerz oft im Kopf startet, das widergespiegelte Unzufriedenheit oft Ihre Ursache in eigenen Kernthemen hat. das wir für Multikulti sind, das jeder da wohnen darf wo er es für richtig hält, das wir überzeugt sind das Heimat da ist wo dein Herz schlägt und das wir uns von deinen persönlichen Grenzen nicht irritieren lassen, Dich aber einladen in die weite Welt der Vielfalt und Freude eine Schneise zu schlagen.

 

Sandra Breiter-Staufenbiel

About Sandra Breiter-Staufenbiel

Was macht mich aus? Warum ist es ein Unterschied von mir behandelt zu werden? Wo es doch viele Manual Therapeutin im Mailand Konzept, mit Spezialisierung für CMD im CRAFTA Konzept gibt. Meine Antwort: Ich bin Künstlerin. Im tiefsten inneren meines Selbst bin ich einfach Künstlerin. Meine Interpretation deines Körpers ist meine Profession, ich erlebe meinen Beruf als Passion, der ich ohne Kraftaufwand Tag für Tag nachgehen kann. Meine Hauptklientel hat sehr schwierige oder längerfristige Körperlich Strukturelle Impairments. Ich bin gut in Anamnese , Screening & Therapieentwicklung, Prognose & Symptom bezogene Prozesserläuterung.

  •  
  • Google+
  • LinkedIn

Leave a Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wir nutzen Cookies im Rahmen unserer Nutzung von Google Analytics, um Ihnen eine optimierte Webseite bereitzustellen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schliessen