Werkstatt-Notizen

Das Blog der koerperwerkstatt


Loading

vom „warum“ kannst Du zu uns kommen

wir sind der Zeit 10 Therapeut*innen, alle samt anders. Wir wollen dir den ganzen Kosmos an Möglichkeiten bieten, deshalb ist es uns wichtig das Du davon auch gebrauch machst. Dieser Beitrag nun soll sich als kleine Anleitung verstehen:

Du hast mit uns telefoniert-gemailt-gechatet, Du hast einen Termin- Dir wurde die eine oder andere Therapeut*in vorgeschlagen……..Du sagst Ja…….

Nun ist dein erster Termin vorbei, es wurde viel gequatscht, wir haben versucht einen Plan zu erstellen oder haben so viele Fakten gesammelt das wir erst einmal die Zusammenhänge begreifen müssen und eine zweite,dritte Session brauchen. ……besten Falls triffst Du deine Co-therapeut*in & im Miteinander fühlst Du Dich gut Aufgehoben. Das wäre super Optimal.

Es kann aber sein, das Du auf eine Therapeut*in triffst die Dir nicht liegt, die Dich nicht umfänglich versteht oder deren Konzept Dir nicht gefällt, dann ist es in unserem Verständnis wichtig, dass Du kommunizierst, zum Beispiel mit  Ursel und von dem „Wenn & Aber“ erzählst,  so können wir Dir zum Besten des Besten verhelfen. Das geht aber eben nur, wenn Du mit uns in Kontakt trittst, das kann per mail oder am Telefon sein.

Natürlich kannst Du auch mit der betreffenden Person über dein Gefühl sprechen & sie fragen ob Sie eine Idee hat welche Kolleg*in besser zu Dir passt. Wir arbeiten in vollem Respekt mit einander & sind uns der entscheidenden Feinheiten bewusst. Für uns ist es wichtig das Du zufrieden bist.

Garnicht geht: wenn Du deine Termine versäumst, weil du sie nicht mehr als Priorität verstehst, Dich nicht meldest oder Du garnicht’s mehr von uns willst, obwohl Du dir keine Chance auf einen zweiten Versuch eingeräumt hast. So wollen wir zusammen Arbeit nicht verstanden wissen. Das geht in unserem Verständnis garnicht. Wir sind absolut bemüht & das meinen wir genau so.

Eine weitere wichtige Entscheidung die Du treffen musst, ist bist du akut, dann können alle & jede helfen …oder dein Problem hat Dich schon viel Zeit gekostet und nun kommt es auf eine, zwei, drei Wochen auch nicht mehr an, weil Du auf unserer Webseite schon ganz genau gesehen hast , wer Dir am besten helfen kann, dann besprich das Bitte genau so, bei deinem ersten Kontakt mit uns.

Sandra Breiter-Staufenbiel

About Sandra Breiter-Staufenbiel

Was macht mich aus? Warum ist es ein Unterschied von mir behandelt zu werden? Wo es doch viele Manual Therapeutin im Mailand Konzept, mit Spezialisierung für CMD im CRAFTA Konzept gibt. Meine Antwort: Ich bin Künstlerin. Im tiefsten inneren meines Selbst bin ich einfach Künstlerin. Meine Interpretation deines Körpers ist meine Profession, ich erlebe meinen Beruf als Passion, der ich ohne Kraftaufwand Tag für Tag nachgehen kann. Meine Hauptklientel hat sehr schwierige oder längerfristige Körperlich Strukturelle Impairments. Ich bin gut in Anamnese , Screening & Therapieentwicklung, Prognose & Symptom bezogene Prozesserläuterung.

  •  
  • Google+
  • LinkedIn

Leave a Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wir nutzen Cookies im Rahmen unserer Nutzung von Google Analytics, um Ihnen eine optimierte Webseite bereitzustellen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schliessen