lateraler Knieschmerz

25. September 2022

kommt eine Klientin mit so einer körperlichen Beschwerde zu mir, prüfe ich folgendes:

  • Gangbild, gibt es verkürzte Rhythmen/Entlastungszonen
  • Screening der Becken-Lenden-Hüftregion
  • auf jeden Fall mobilisiere ich das betroffene Knie in der Extension/Flexion Achse Grad III mit Zusatzbewegungen für die Patella
  • ich verweise auf unseren Haifischclub, der sich durch exzellente Geräte im Bereich koordinatives Krafttraining auszeichnet
  • gebe ich auf jedenfall eine Übung für den Glutens medius mit, eine Übung die sich eignet im alltäglichen Leben integrierbar zu sein
  • es liegt im Rahmen der Wahrscheinlichkeit, das ich ein KinesioTape appliziere, welches den Schmerz limitiert, Muskelketten anspricht & die dynamische Beinachse aktiviert, sowie die Antagonisten nicht vergisst

Foto 2

 

Was macht mich aus? Warum ist es ein Unterschied von mir behandelt zu werden? Wo es doch viele Manual Therapeutin im Mailand Konzept, mit Spezialisierung für CMD im CRAFTA Konzept gibt. Meine Antwort: Ich bin Künstlerin. Im tiefsten inneren meines Selbst bin ich einfach Künstlerin. Meine Interpretation deines Körpers ist meine Profession, ich erlebe meinen Beruf als Passion, der ich ohne Kraftaufwand Tag für Tag nachgehen kann. Meine Hauptklientel hat sehr schwierige oder längerfristige Körperlich Strukturelle Impairments. Ich bin gut in Anamnese , Screening & Therapieentwicklung, Prognose & Symptom bezogene Prozesserläuterung.

Den Beitrag teilen:

Leave A Comment