Werkstatt-Notizen

Das Blog der koerperwerkstatt


Loading

Level Health-Consulting

Consulting ist unser Anspruch,

deshalb tut dieser Satz: „die Massage hat mir aber gut getan“. in unserer Seele weh, für uns ist das ein Satz mit drei X. Sie können es nicht besser wissen. Wir sind Manualtherapeut*innen #Maitlander, einige von uns im Senior Segment, zwei in Consulting Level, wieso können wir es also nicht leiden, wenn Sie Ihrem Doc erzählen: „die Massage hat aber gut getan, könnte ich noch ein Rezept haben“.

erstens Massagen sind bei uns Weichteil-techniken und sie sind der Beginn, dass abholen aus einer akuten, schmerzbegleitet Phase einer Episode. Es folgen kleine Bewegungsaufträge, Wahrnehmungsübungen, vielleicht sogar ein kleine Bewegungsrehabilitation im Haifischclub. In der zweiten Heilphase wird die 1:1 Betreuung reduziert, vielleicht sogar eine Kolleg*in konsultiert und dann kommen wir in die Management-Phase. Die Termine können in grösseren abständen stattfinden, unser Wartungsauftrag beginnt.

So wie wir unseren Beruf auffassen stehen wir im ständigen Konflikt mit dem Heilmittelkatalog, dem wir uns verpflichtet fühlen.

Damit es besser klappt können Sie unser Consulting-Management auch als Selbstzahler wahrnehmen #salutogenese #explainpain. Oder die Behandlung generell ergänzen. Das dient Ihrer Gesundheit und schafft uns ein kleines Stück Wertigkeit in diesen so verkannten und doch so tollen Beruf, denn wir sind längst mehr als ein Heilhilfsberuf. Wir haben uns emanzipiert. Jedes Jahr besuchen wir Fortbildungen, die uns besser machen, die evident based sind und unser Fachwissen frisch halten.

Wir sind gerne Ihr Health-Consulting’s…see you

Sandra Breiter-Staufenbiel

About Sandra Breiter-Staufenbiel

Was macht mich aus? Warum ist es ein Unterschied von mir behandelt zu werden? Wo es doch viele Manual Therapeutin im Mailand Konzept, mit Spezialisierung für CMD im CRAFTA Konzept gibt. Meine Antwort: Ich bin Künstlerin. Im tiefsten inneren meines Selbst bin ich einfach Künstlerin. Meine Interpretation deines Körpers ist meine Profession, ich erlebe meinen Beruf als Passion, der ich ohne Kraftaufwand Tag für Tag nachgehen kann. Meine Hauptklientel hat sehr schwierige oder längerfristige Körperlich Strukturelle Impairments. Ich bin gut in Anamnese , Screening & Therapieentwicklung, Prognose & Symptom bezogene Prozesserläuterung.

  •  
  • Google+
  • LinkedIn

Leave a Comment